Wasserbetten das sollten Sie beachten

Möchten Sie Ihr Schlafzimmer neu einrichten und sich ein Bett kaufen, so können Sie künftig Schlafstörungen vermeiden, indem Sie auf Liegekomfort achten. Besonders viel Liegekomfort bietet eine Taschenfederkernmatratze, da sie sich den Bewegungen des Körpers im Schlaf anpasst und den Körper optimal stützt, doch ähnliche Vorteile wie eine solche Matratze kann ein Wasserbett bieten. Haben Sie schon einmal in einem Wasserbett geschlafen, werden Sie schnell feststellen, wie angenehm das sein kann.

Wichtig beim Kauf eines Wasserbettes

Ein Wasserbett müssen Sie nicht immer als komplettes Bett kaufen, denn ein geeignetes, stabiles Bettgestell können Sie mit einer Wassermatratze nachrüsten. Möchten Sie ein Wasserbett kaufen, sollten Sie nicht an Qualität sparen, ebenso kommt es auf die richtige Größe an. Welche Breite Sie wählen, hängt davon ab, ob Sie ein Einzelbett oder ein Doppelbett benötigen, denn das Einzelbett sollte mindestens 1,20 Meter in der Breite messen. Für ein Doppelbett eignet sich eine Breite ab 1,60 Meter. Die Länge des Bettes sollten Sie ebenfalls nicht vergessen, denn neben Standardlängen erhalten Sie besonders lange Betten, für große Menschen. Sonderanfertigungen nach Kundenwünschen, mit speziellen Abmessungen, sind für Wasserbetten ebenfalls möglich.

Das Schlafen im Wasserbett ist gesund, vor allem, wenn Sie unter rheumatischen Erkrankungen oder Rückenproblemen leiden, da der Körper optimal gestützt wird und das Bett sich den Bewegungen anpasst. Das Bett vermittelt ein Gefühl der Leichtigkeit und des Schwebens, Sie verspüren keinen Druck. Damit Ihnen Ihr Bett tatsächlich alle diese positiven Eigenschaften bieten kann, müssen Sie es richtig befüllen.

Ist Ihr Bett nicht bereits mit einer Heizung ausgestattet, sollten Sie im Wasserbett eine Heizung einbauen lassen, denn vor allem in der kalten Jahreszeit kann so ein Bett sehr kalt sein. Mit der Heizung schützen Sie sich vor Erkältungen, da Sie die Temperatur individuell einstellen können.

Die Pflege des Wasserbettes

Damit Sie an Ihrem Wasserbett lange Freude haben, müssen Sie es pflegen. Sie brauchen einen Wasseraufbereiter, den Sie in das Wasser geben, um die Algenbildung zu verhindern. Die Oberfläche des Bettes, die in vielen Fällen aus Vinyl besteht, müssen Sie regelmäßig von Flecken und Staub reinigen, dazu verwenden Sie einen Vinylreiniger. Die Matratze ist mit einer Decke ausgestattet, die stark beansprucht wird und deshalb nach Vorschrift gereinigt werden sollte. Fängt Ihr Bett an zu blubbern, müssen Sie es mit einer Entlüftungspumpe entlüften und Wasser nachfüllen.

Wasserbetten

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen