Welches Bett hilft bei Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Volkskrankheiten, doch ihre Ursachen haben vielfältige Gründe. So entstehen durch eine alte oder falsche Matratze ebenso Verspannungen wie durch Büromöbel mit Standardeinstellung oder mangelnder Sport. Dennoch ist es hilfreich, die Wirbelsäule in der Nacht zu entlasten, um erholsam zu schlafen und ohne stärkere Schmerzen aufzuwachen. Dabei eignen sich sowohl Betten mit Lattenrost und Matratze als auch Wasserbetten.

Die richtige Matratze finden

Wie finde ich die geeignete Matratze? Diese Frage stellen Menschen mit Rückenschmerzen. Pauschal lässt sich nicht beantworten, ob eine weiche oder harte Matratze besser ist. Viel wichtiger, sie muss die Wirbelsäule entlasten. Das heißt, sie passt sich den Bewegungen und der Körperhaltung im Schlaf an. Dies ist vor allem bei Wasserbetten der Fall, da die Füllmenge einen gewissen Spielraum lässt. Zudem schaffen Sie mit einem Feng Shui Schlafzimmer eine entspannte Atmosphäre und schlafen entspannt in einem Bett ein, das ebenfalls Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen sollte.

Vor dem Kauf probeliegen

Um herauszufinden, ob Sie ein Bett aus Holz oder ein Wasserbett als angenehm empfinden, ist es ratsam, nicht nur auf die Matratze sondern auch auf das Bettgestell zu achten. In den meisten Möbelgeschäften haben Sie die Möglichkeit, sich testweise auf das Bett zu setzen oder zu legen. Auch wenn es seltsam aussehen mag, prüfen Sie das Bett in der bevorzugten Liegeposition. Daneben gibt es bestimmte Bettsysteme, mit denen sich Rückenschmerzen vorbeugen lassen. Die Aktion Gesunder Rücken e.V. hat auf der Webseite die wichtigsten Fakten zusammengestellt. Falls die Rückenschmerzen über das richtig liegen nicht gelöst werden, sollte man einen Arzt aufsuchen. Rückenschmerzen können erfolgreich behandelt werden zum Beispiel über Integrativen Chinesischen Medizin wie bei tcm24.de in BerlinÜbrigens, wenn Sie das Bett im Internet kaufen, haben Sie ein Recht auf Probeschlafen. Sollten Sie es also innerhalb von vierzehn Tagen zurückgeben, ist der Händler verpflichtet, Ihnen den vollen Kaufpreis zurückzuerstatten. Diese Regelung begründet sich in dem Fernabsatzgesetz und dem Umstand, dass sich die Ware vor dem Kauf nicht testen lässt.

Rückenfreundliche Möbel

Falsches Sitzen belastet die Wirbelsäule stärker als eine ungeeignete Matratze. Demzufolge sollten Sie für die Ursachen der Schmerzen eine ungesunde Sitzhaltung in Betracht ziehen. So wirkt der rückenfreundliche Drehstuhl unterstützend und beugt Nackenverspannungen sowie Rückenschmerzen vor. Den gleichen Effekt erzielen Sie mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch, da er sich an individuelle Verhältnisse anpassen lässt.



Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen